Südafrika : WM-Tickets ab Februar 2009 im Verkauf

Nächstes Jahr im Februar startet der Ticketverkauf für die WM 2010 in Südafrika. Die niedrigste Kartenkategorie für die Vorrunde ist erstaunlich günstig. Außerdem müssen die TV-Zuschauer keine Zeitverschiebung in Kauf nehmen.

JohannesburgTicketverkauf für die Fußball-WM 2010 in Südafrika. Optionsscheine für alle 64 Partien werden dann im Internet zu bestellen sein, teilte WM-Organisator Danny Jordaan in Johannesburg mit. Die Preise für die in vier Kategorien eingeteilten Eintrittskarten reichen von umgerechnet etwa elf Euro in der Vorrunde bis knapp 700 Euro für das teuerste Finalticket.

Die Spielpaarungen stehen allerdings erst nach der Gruppenauslosung am 4. Dezember 2009 in Kapstadt fest. Die Anstoßzeiten wurden im Vergleich zur WM in Deutschland 2006 vorverlegt. In der Gruppenphase mit drei Partien pro Tag werden die Spiele um 13.30 Uhr, 16.00 Uhr und 20.30 Uhr angepfiffen. Im Juni und Juli - im südafrikanischen Winter - kann es in den Abendstunden empfindlich kühl werden. Tagsüber ist es hingegen deutlich milder.

Das Endspiel am 11. Juli im Soccer City Stadion von Johannesburg wurde dennoch auf 20.30 Uhr angesetzt. Im Vergleich zu Deutschland gibt es in dieser Jahreszeit keinen Zeitunterschied. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar