Sport : Tabellenführer Neuruppin mag nicht in Regionalliga aufsteigen

Matthias Koch

Berlin - Oberliga-Spitzenreiter MSV Neuruppin verzichtet auf die Aufstiegschance. „Wir besitzen nicht genügend Sponsoren und Geld für die Regionalliga“, sagte Vizepräsident Dietmar Lenz zu dem Verzicht, beim Deutschen Fußball-Bund die Lizenz für die dritte Liga zu beantragen. Trainer Christian Schreier, der zum Saisonende geht, war relativ gefasst: „Den Schritt muss ich akzeptieren. Ich bin nur enttäuscht, dass die Spieler und ich über die Probleme so spät informiert wurden.“ Torhüter Marian Unger versichert, bis zum Saisonende alles geben zu wollen – obwohl es Rückstände bei den Gehaltszahlungen gibt. Unger: „Im Sommer dürfte jedoch Schluss sein. Ich habe mehrere Anfragen, auch noch die von Bayern München.“ Unger überzeugte die Bayern beim Pokalspiel und durfte ein Probetraining absolvieren. Er steht weiter unter Beobachtung durch Hermann Gerland, Trainer der zweiten Mannschaft der Bayern.

Diskutieren Sie mit im Internet unter

http://blog.tagesspiegel.de/oberligafanblog/

0 Kommentare

Neuester Kommentar