Sport : Tag der Bestmarken

-

Der zweite Tag der BeckenschwimmerWettbewerbe bei den Weltmeisterschaften in Montreal brachte gleich zwei Weltrekorde.

Mit seinem zweiten Rekord innerhalb von vierundzwanzig Stunden schwamm der Südafrikaner Roland Schoeman am Montag (Ortszeit) zum Weltmeister-Titel über 50 Meter Schmetterling .

Der 25-Jährige unterbot als erster Schwimmer über diese Distanz die 23-Sekunden-Grenze und siegte in 22,96 Sekunden . Damit verbesserte Schoeman seinen eigenen Rekord um fünf Hundertstelsekunden. Die alte Bestmarke hatte er nur einen Tag zuvor im Halbfinale aufgestellt.

Jessica Hardy stellte ebenfalls am Montag einen neuen Weltrekord auf. Die 18 Jahre alte US-Amerikanerin unterbot im Halbfinale über 100 Meter Brust die alte Bestzeit der Australierin Leisel Jones um 17 Hundertstelsekunden und schlug in ihrem Lauf in 1:06,20 Minuten als Erste an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben