TAGUNG DER EHF : Mehr Geld für Klubs

Auf ihrem Außerordentlichen Kongress in Lillehammer hat die Europäische Handball-Föderation (EHF) mehr Mitbestimmung der Klubs beschlossen. Die Versammlung war damit einem deutschen Antrag gefolgt, der mehr Einfluss der Vereine unter anderem bei der Terminplanung beinhaltet. Zugleich wurde entschieden, dass die nationalen Verbände mehr Geld von der EHF bekommen. Darüber hinaus wurden Kommissionen gegründet, die bis April Lösungen für die Forderungen der Vereine nach Abstellgebühren für Nationalspieler sowie die Verlegung von EM-Turnieren in den Mai oder die Verlängerung von EM-Titelkämpfen finden sollen. Die Vertreter der Klubs behalten ihre Forderung nach einer Reduzierung der internationalen Meisterschaften aufrecht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben