Sport : TAKTIKSCHULE mit Mathias Klappenbach

Wer gehört in die Elf der Saison? Ribéry, Toni, Gomez, Adler, Diego... ist schon klar. Aber wer steht nicht drin, hatte aber für das Spiel seiner Mannschaft eine tragende Bedeutung? Sicher Winterzugang Diego Benaglio beim VfL Wolfsburg, der sofort zu den besten Torhütern der Liga gehörte. Im Wolfsburger Mittelfeld überzeugte der oft unterschätzte Christian Gentner. Gleich drei Spieler stehen für die immer noch überraschend gute Saison des KSC: Abwehrchef Mario Eggimann, Außenverteidiger Christian Eichner mit seinen tollen Vorstößen und Spielmacher Tamas Hajnal. Für das meist destruktive Spiel des HSV war David Jarolim enorm wichtig – wegen seiner Dynamik und nicht wegen der vielen provozierten oder simulierten Fouls. Bochum hatte dank Stanislav Sestaks Toren (und Verteidiger Marcel Maltritz) keine Abstiegssorgen, bei Hertha lief es nur mit Marko Pantelic. Timo Rost trieb Cottbus zum Klassenerhalt, der letztlich aber Trainer Bojan Prasnikars Fußballkultur zu verdanken ist. In Dortmund spielte nur einer richtig gut: Mladen Petric (Bild).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben