TEAMWETTBEWERB : Frankreich siegt

Frankreich hat bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen die Goldmedaille im Teamwettbewerb gewonnen. Tessa Worley, Cyprien Richard, Alemone Marmottan und Thomas Fanara besiegten im Finale die favorisierte Mannschaft aus Österreich. Beim 2:2-Gleichstand nach vier Läufen entschied die bessere Laufzeit für die Franzosen. Die Bronzemedaille sicherte sich Schweden mit 4:0 im kleinen Finale gegen Italien. Die deutsche Mannschaft mit Lena Dürr, Fritz Dopfer, Veronique Hronek und Felix Neureuther war im Viertelfinale gegen Frankreich ausgeschieden. „Gegen Frankreich auszuscheiden ist definitiv keine Schande“, sagte Felix Neureuther, „wir sind mit einem extrem jungen Team angetreten, dass es so knapp war, ist extrem schade.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben