Tenero Live : 11-Freunde-Ticker: Die deutsche Pressekonferenz

Am Tag nach dem Finaleinzug haben unsere Kollegen vom Fußballmagazin 11 Freunde die Pressekonferenz der deutschen Mannschaft aus dem Trainingsquartier in Tenero live getickert. Zu Gast war diesmal völlig überraschend Bundestrainer Jogi Löw.

Fabian Jonas
Jogi
Endlich ein Finale. Bundestrainer Joachim Löw musste bei der DFB-Pressekonferenz wieder viel erklären.Foto: AFP

12:15 Uhr: Telebörse heute ohne Ossi Urch. Es fehlt was. Pressekonferenz dafür gleich mit Jogi Löw. Gibt es noch einen Überraschungsgast?

12:30 Der Mensch von n-tv weiß, dass auch DFB-Pressesprecher Harald Stenger gestern "natürlich gefeiert" habe. Er muss dabei gewesen sein. Sonst käme kein Mensch auf die Idee, dass Stenger je feiern würde. Meine Meinung. 

12:32 Die Spieler schlafen noch, sagt Stenger und lacht, als denke er an seine Studententage zurück. Dann wohl kein Überraschungsgast. Rolfes mit sechs Stichen genäht. Danach gab es Pizza, Pasta und Flammkuchen. Dann Bettruhe. Wobei Bettruhe offenbar ein dehnbarer Begriff ist in Tenero. Man durfte nämlich auch aufbleiben und "noch zwei Gläser trinken", so Stenger.

12:34 Que? Hat Löw gerade wirklich gesagt, es habe Feierlichkeiten "nach dem Spiel und auch vor dem Spiel" gegeben. Hä? War das jetzt einfach nur Herbergerisch, hab ich es an den Ohren oder ist die Erklärung für die "Leistung" gestern wirklich so banal?

12:37 Löw erzählt, was er eigentlich vorgehabt habe: Pressing, Gegner unter Druck setzen, sicheres Passspiel. Hört sich gut an. Hört sich wirklich gut an. Wie Fußball. Würde man gerne mal wieder sehen.

12:39 "Es war ein sehr emotionales Spiel von beiden Mannschaften". Aha... Denke noch eine Weile darüber nach. Vielleicht habe ich das Spiel gestern gar nicht richtig verstanden.

12:42 Jürgen C. Lustig von der dpa, wie immer per Du mit Jogi, die Kollegen knirschen vor Neid mit den Zähnen, "mal wieder mit einer Doppelfrage". Wir hören, mal wieder, nicht zu. Dafür wird es jetzt rührend. Der Fringser hat nach Jogis Entscheidung, ihn nicht zu bringen für 90 Minuten, beim Trainer an der Tür geklopft, ihm gesagt, er hätte als Trainer genauso entschieden. Kollege Vogelsang bricht in Tränen aus, muss ihn trösten. Glaube selbst kein Wort davon, sage aber nichts.

12:47 Kleine Regelkunde: Die Uefa erlaubt nur, dass sich je drei Spieler gleichzeitig während des Spiels warmmachen. Deswegen tauscht Jogi die Warmmach-Gruppen regelmäßig aus, "damit wir alle Optionen" haben. Übrigens: Alle Spieler sind wichtig und toll und machen einen spitzen Job. Nur nicht Mittwochs, oder was?

12:49 Endlich ein Finale. Finden alle. Kann man ja auch. Hm. Noch drei Fragen. Heute ist Kurzarbeit angesagt.

12:52 Wunderwelt Regeneration. Zu lange Pausen machen müde. Die Pause sei zu lang gewesen, man brauche seinen Rhythmus. Erinnere mich nur vage, aber wurde diese Frage nicht vor dem Spiel exakt entgegengesetzt beantwortet?

12:54 Nochmal Jürgen C. Lustig. Nochmal ne Doppelfrage. Du kriegst die Tür nicht zu. Was sich Jogi und Ballack, als sie sich beim Jubel in den Armen lagen, zugeflüstert hätten? Bekomme die zweite Frage nicht mit. Das Geräusch meines Kopfes auf der Tischplatte übertönt alles. Sie haben geflüstert, dass sie im Finale viel schneller, besser, schöner spielen wollen. Bestimmt

12:55 Einer von der BBC. Hoffnung kommt auf. Und wird erfüllt. Wie zum Geier Deutschland es jedes Mal ins Finale schaffen würde? "Mentality or are you just lucky" Just lucky! antwortet Löw und wir belassen es dabei, blenden leise die Abspannmusik ein und hören nichts mehr von der sperrigen deutschen Siegermentalität.... Tschüssi!

www.11freunde.de/liveticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben