Sport : Tennis Borussia trotzt Hertha ein 1:1 ab

Berlin - Mitte der ersten Hälfte sah sich Christopher Gäng genötigt, seine Kollegen auf ein wichtiges Detail hinzuweisen. „Ihr spielt in Überzahl!“, rief der Torhüter der Oberligamannschaft von Hertha BSC. Auf dem Platz war nicht viel davon zu sehen, dass Tennis Borussia im Mommsenstadion nach der Roten Karte für Michael Fuß schon seit der 13. Minute nur noch zu zehnt spielte. Am Ende trotzte TeBe dem Oberliga-Spitzenreiter ein verdientes 1:1 ab. Vor 850 Zuschauern erzielte Halil Savran kurz nach der Pause den Ausgleich, nachdem Andreas Schmidt die Gäste in Führung gebracht hatte (24. Minute). Hertha hatte sogar Glück, dass TeBe weitere gute Chancen vergab. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben