Tennis : Djokovic nach Sieg über Federer im US-Open-Finale

Novak Djokovic steht nach einem Tennis-Krimi über fünf Sätze gegen Roger Federer zum dritten Mal im Endspiel der US Open.

Man sah Roger Federer die Enttäuschung an, nachdem er zwei Matchbälle gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic vergeben hatte.
Man sah Roger Federer die Enttäuschung an, nachdem er zwei Matchbälle gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic vergeben...Foto: dapd

Der Tennis- Weltranglisten-Erste setzte sich am Samstag in New York wie im Vorjahr im Halbfinale gegen den Schweizer Roger Federer durch. Nach 0:2-Satzrückstand und zwei abgewehrten Matchbällen gewann Djokovic 6:7 (7:9), 4:6, 6:3, 6:2, 7:5. Der 24-Jährige hat damit die Chance auf seinen dritten Grand-Slam-Titel dieser Saison nach den Triumphen in Australien und Wimbledon. Djokovic trifft am Montag entweder auf den spanischen Titelverteidiger Rafael Nadal oder den Schotten Andy Murray. Beide bestritten im Anschluss das zweite Halbfinale. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar