Tennis : Drei Deutsche bei Australian Open weiter

Der deutsche Tennisprofi Florian Mayer hat bei den Australian Open sein erstes Match gewonnen. Auch Andrea Petkovic und Philipp Kohlschreiber sind eine Runde weiter.

Florian Mayer
Setzte sich gegen den Algerier Lamine Ouahab durch: Florian Mayer. -Foto: dpa

MelbourneFlorian Mayer gewann am Montag gegen den Algerier Lamine Ouahab mit 6:2, 6:1, 6:2. Der 25-Jährige aus Bayreuth trifft nun auf den Argentinier Juan Martin del Potro. Der Weltranglisten-Sechste setzte sich gegen Mischa Zverev aus Hamburg mit 6:3, 6:4, 6:2 durch.

Andrea Petkovic entschied das deutsche Erstrunden-Duell gegen Kathrin Wörle für sich. Die 24-Jährige musste beim Stand von 7:5, 6:7 (0:7), 0:4 aus ihrer Sicht verletzt aufgeben. Andrea Petkovic spielt bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne nun gegen die Französin Alizé Cornet. Neben Zverev und Kathrin Wörle schieden am ersten Turniertag auch Philipp Petzschner, Denis Gremelmayr, Julia Görges und Julia Schruff aus. Petzschner unterlag Brian Dabul aus Argentinien 1:6, 2:6, 4:6.

Niederlage nach hartem Kampf

Gremelmayr musste sich bei Temperaturen von etwa 35 Grad Celsius erst nach hartem Kampf über fünf Sätze dem spanischen Weltranglisten-Zwölften David Ferrer 1:6, 7:6 (8:6), 1:6, 7:6 (7:4), 4:6 geschlagen geben. Julia Görges unterlag der Serbin Ana Ivanovic 5:7, 3:6; Julia Schruff verlor 4:6, 1:6 gegen Patricia Mayr aus Österreich.

"Ich bin super happy, aber man darf dieses Ergebnis jetzt auch nicht überbewerten", sagte Mayer nach dem Erfolg in nur 83 Minuten. "Das war keine so große Herausforderung. Aber für mein zweites richtiges Turnier ist es ein super Erfolg." Der Wimbledon-Viertelfinalist von 2004 hatte zuletzt sechs Monate pausiert und im Dezember die deutsche Meisterschaft in Offenburg gewonnen.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber ist bei den Australian Open als dritter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde eingezogen. Der 25 Jahre alte Augsburger gewann am Montag gegen Sam Querrey aus den USA mit 7:6 (8:6), 6:3, 6:2. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben