Tennis : Fed-Cup ohne Kerber

Die Rückenprobleme von Angelique Kerber sind zu stark. Die deutsche Nummer eins im Team muss ihren Start im Fed-Cup gegen Frankreich absagen.

Die deutschen Tennis-Damen müssen beim Fed-Cup-Auswärtsspiel in Frankreich am kommenden Wochenende auf Angelique Kerber verzichten. Die Nummer eins im Team von Bundestrainerin Barbara Rittner hat wegen ihrer Rückenprobleme die Teilnahme an der Partie am 9. und 10. Februar in Limoges abgesagt.

„Ich habe alles probiert, aber leider geht es meinem Rücken noch nicht so gut, dass ich 100 % fit bin!“, teilte die 25-Jährige aus Kiel am Freitag auf ihrer Facebook-Seite mit. Als Ersatz wurde Nachwuchsspielerin Annika Beck nachnominiert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben