Tennis : Fedcup-Chefin Rittner verlängert

Die Fedcup-Teamchefin Barbara Rittner hat ihren Vertrag mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) wie erwartet um zwei Jahre verlängert - sie bleibt bis 2008 Teamchefin der deutschen Tennis-Nationalmannschaft der Damen.

Hamburg - Die 33-Jährige ehemalige Weltklasse-Spielerin ist damit auch in den kommenden 24 Monaten für die Nachwuchsarbeit bei den Juniorinnen im DTB verantwortlich. "Über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem DTB und meinem jungen Team freue ich mich und bin mir sicher, dass wir auf dem richtigen Weg zurück an die Spitze sind", sagte Rittner.

Der nächste Einsatz im Fedcup steht am 21. und 22. April beim Heimspiel der Weltgruppe II gegen Kroatien an. Wo die Partie ausgetragen wird, steht noch nicht fest. Der Sieger dieser Begegnung qualifiziert sich für die Aufstiegsspiele zur Weltgruppe I im Jahr 2008. Der Verlierer spielt in einer Relegationsbegegnung um den Verbleib in der Weltgruppe II. Im Juli hatte das DTB-Team in den Playoffs in China mit 1:4 verloren und war abgestiegen. Anschließend kam es zu einem Streit zwischen Rittner und den Spielerinnen Martina Müller (Hannover) und Julia Schruff (Augsburg), die die Reise nach China abgesagt hatten. Beide wurden aus dem Fedcup-Kader gestrichen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben