Tennis : Haas in Runde drei - Aus für Kiefer

Thomas Haas ist bei den US Open in New York in die dritte Runde eingezogen. Er siegte im deutschen Duell gegen den Bayreuther Philipp Petzschner. Ausgeschieden ist dagegen Nicolas Kiefer.

Thomas Haas
Thomas Haas. Sein nächster Gegner ist der Franzose Sebastien Grosjean. -Foto: AFP

New YorkDer an Nummer zehn gesetzte Hamburger Thomas Haas setzte sich nach anfänglich großen Schwierigkeiten mit 4:6, 6:3, 6:2, 7:5 durch. Nächster Gegner bei dem mit 19,6 Millionen Dollar dotierten Grand-Slam-Tennisturnier ist am Samstag der Franzose Sebastien Grosjean, gegen den er von acht Vergleichen schon fünf verloren hat. Zuletzt unterlag er dem Weltranglisten-78. im Frühjahr in München. Bei den US Open vor drei Jahren gewann Haas.

Ausgeschieden ist dagegen Nicolas Kiefer. Der 30-Jährige unterlag dem Russen Nikolai Dawidenko mit 2:6, 2:6, 2:6. Der nach mehr als einem Jahr Verletzungspause nur noch auf Position 187 der Weltrangliste geführte Hannoveraner war gegen den an Nummer vier gesetzten Dawidenko vom ersten Aufschlag an ohne Chance und erlebte auf dem kleinen Center Court im Louis-Armstrong-Stadion ein Debakel. Sein bislang bestes Ergebnis in Flushing Meadows hatte Kiefer im Jahr 2000, als er das Viertelfinale erreichte. Insgesamt war es sein neunter Start bei den US Open. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben