Tennis : Haas wieder in den Top 20

Thomas Haas gehört wieder zu den besten 20 Tennisspielern der Welt.

Trotz seiner Final-Niederlage gegen den Kanadier Milos Raonic beim ATP-Turnier in San Jose verbesserte sich der 34-Jährige in der Rangliste vom 22. auf den 18. Platz. Damit ist der gebürtige Hamburger seit Montag auch wieder die deutsche Nummer eins. Der derzeit verletzte Philipp Kohlschreiber folgt auf Rang 20, Florian Mayer auf Platz 29.

Der Spanier Rafael Nadal bleibt Weltranglisten-Fünfter, obwohl er am Sonntag in Sao Paolo sein erstes Turnier nach seinem Comeback gewann. Vor dem elfmaligen Grand-Slam-Sieger liegen nach wie vor Novak Djokovic, Roger Federer, Andy Murray und David Ferrer.

Bei den Damen löste Serena Williams die Weißrussin Victoria Asarenka an der Spitze ab. Zwar verlor die Amerikanerin beim topbesetzten WTA-Turnier in Doha am Sonntag im Endspiel gegen Asarenka, dennoch ist sie seit Montag die älteste Nummer eins in der bisherigen Geschichte des Damen-Tennis.

Die Kielerin Angelique Kerber bleibt Sechste, Julia Görges büßte einen Platz ein und liegt nun an Position 20. Die beiden Fed-Cup-Spielerinnen sind in dieser Woche beim Turnier in Dubai am Start. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar