Tennis : Kamke in Casablanca ausgeschieden

Der deutsche Tennisprofi Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Casablanca im Achtelfinale ausgeschieden.

Der 26 Jahre alte Lübecker unterlag dem Spanier Tommy Robredo mit 4:6, 5:7. Damit ist bei der mit 410 200 Dollar dotierten Veranstaltung kein deutscher Spieler mehr vertreten. In der ersten Runde war bereits Matthias Bachinger (Dachau) gescheitert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar