Tennis : Kamke in Miami ausgeschieden

Beim ATP-Mastersturnier in Miami hat Tennisprofi Tobias Kamke trotz einer abermals starken Leistung das Achtelfinale knapp verpasst.

Der Lübecker verlor am Sonntag (Ortszeit) in der dritten Runde ein hochklassiges 2:30 Stunden-Match gegen den Österreicher Jürgen Melzer mit 7:6 (7:3), 3:6, 4:6 und schied somit aus. In der Runde zuvor hatte die Nummer 89 der Weltrangliste mit einem glatten Zweisatzsieg gegen den argentinischen Olympiadritten Juan Martin Del Potro noch für die größte Überraschung bei der mit 4,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Südflorida gesorgt. Mit Tommy Haas hat ein deutscher Profi die Runde der besten 16 erreicht. Er misst sich im Achtelfinale mit dem serbischen Titelverteidiger und Weltranglisten-Führenden, Novak Djokovic. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar