Tennis : Kerber erreicht in Stuttgart Viertelfinale

Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Stuttgart mühelos das Viertelfinale erreicht.

Nach einem Freilos zum Auftakt bezwang die deutsche Nummer eins am Donnerstag Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland klar mit 6:0, 6:4. Nach gerade einmal 55 Minuten verwandelte Kerber ihren ersten Matchball. Am Freitag trifft die Kielerin beim topbesetzten Porsche Tennis Grand Prix auf die Siegerin des Duells zwischen der Kasachin Jaroslawa Schwedowa und Carla Suárez Navarro aus Spanien. Vor Kerber war bereits die an Nummer zwei gesetzte Chinesin Li Na durch ein 6:1, 6:2 gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni ins Viertelfinale eingezogen.

Kerber startete gegen die Nummer 19 der Welt furios und nahm der Russin bereits nach einer Minute den Aufschlag zu Null ab. Auch danach dominierte die Schleswig-Holsteinerin das Geschehen nach Belieben, profitierte allerdings auch von den zahlreichen leichten Fehlern ihrer Gegnerin. Nach 24 Minuten verwandelte Kerber ihren zweiten Satzball zum 6:0. Auch im zweiten Durchgang gelang der Linkshänderin prompt ein Break, das sie fortan souverän verteidigte.

Nach den beiden Niederlagen in Brisbane und Monterrey in diesem Jahr war es Kerbers erster Erfolg gegen Pawljutschenkowa überhaupt. „Ich wollte diesen Sieg hier unbedingt“, sagte Kerber. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar