Tennis : Mayer, Kohlschreiber und Berrer ausgeschieden

Die Daviscup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer sind beim ATP-Turnier in Kitzbühel ausgeschieden, Michael Berrer musste sich in Indianapolis einem Qualifikanten geschlagen geben.

Kitzbühel/IndianapolisIm Achtelfinale von Kitzbühel verlor der an Nummer neun gesetzte Augsburger Kohlschreiber 3:6, 3:6 gegen Juan Monaco aus Argentinien. Zuvor musste sich der Bayreuther Mayer bei der mit 646.250 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung dem Italiener Potito Starace mit 6:4, 6:7 (0:7), 2:6 geschlagen geben.

Für Michael Berrer war das ATP-Turnier in Indianapolis bereits nach der zweiten Runde beendet. Der Stuttgarter unterlag bei der mit 525.000 Dollar dotierten Veranstaltung dem japanischen Qualifikanten Kei Nishikori in drei Sätzen mit 3:6, 6:3 und 1:6. Berrer hatte sein Auftaktmatch gegen Robbie Ginepri aus den USA mit 3:6, 6:2 und 6:1 gewonnen, Nishikori setzte sich mit 6:4 und 6:3 gegen den Kolumbianer Alejandro Falla durch.

Berrer war der letzte deutsche Teilnehmer in Indianapolis, nachdem Benjamin Becker (Orscholz) in der ersten Runde ausgeschieden war und Nicolas Kiefer (Hannover) wegen einer Knieverletzung nicht antreten konnte. (mit dpa/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben