Tennis : Niederlagen für deutsche Profis

Das neue Jahr brachte den deutschen Tennis-Cracks bisher noch keine Erfolge. In Adelaide verlor Florian Meyer beim ATP-Turnier sein erstes Gruppenspiel. Beim WTA-Turnier in Auckland schieden Martina Müller und Julia Schruff aus.

Adelaide/Auckland - Florian Mayer hat beim ATP-Turnier in Adelaide in seinem ersten Gruppenspiel eine Niederlage kassiert. Der 23 Jahre alte Tennisprofi aus Bayreuth verlor gegen den Franzosen Richard Gasquet klar mit 2:6, 1:6 und dürfte damit nur noch theoretische Chancen auf das Viertelfinale haben. Aus acht Dreier- Gruppen ziehen in Adelaide, wo erstmals nach dem so genannten Round- Robin-System gespielt wird, jeweils die Sieger in das Viertelfinale ein. Auch der Mettlacher Benjamin Becker war am Montag mit einer Niederlage in das Hartplatz-Turnier in Australien gestartet.

Nach Anna-Lena Grönefeld sind auch Martina Müller und Julia Schruff mit Niederlagen in das neue Jahr gestartet. Beim WTA-Tennisturnier im neuseeländischen Auckland verlor die Hannoveranerin Müller als Nummer sechs der Setzliste ihr Auftaktmatch gegen Paola Suarez aus Argentinien mit 6:3, 1:6, 1:6. Die Augsburgerin Schruff unterlag bei der mit 145.000 Dollar dotierten Veranstaltung in der ersten Runde der top-gesetzten Jelena Jankovic aus Serbien 3:6, 4:6. Bereits am Montag war Anna-Lena Grönefeld beim Turnier in Brisbane in Runde eins an der Italienerin Tathiana Garbin gescheitert. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar