Tennis : Schüttler in Stockholm im Viertelfinale

Die deutschen Tennis-Profis hatten einen siegreichen Tag. Neben Rainer Schüttler haben auch Philipp Petzschner und der Hamburger Mischa Zverev die nächste Runde erreicht.

Rainer Schüttler
Rainer Schüttler. -Foto: dpa

HamburgDer 32-jährige Rainer Schüttler besiegte am Mittwoch bei der mit 713.000 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Stockholm Nicolas Lapentti aus Ecuador mit 7:6 (8:6), 6:3. Dagegen war für Benjamin Becker in der schwedischen Hauptstadt bereits in der ersten Runde Endstation. Der 27 Jahre alte Mettlacher unterlag Lokalmatador Robin Söderling mit 5:7, 3:6.

Wien: Auch Petzschner steht im Viertelfinale

Beim ATP-Turnier in Wien schaffte Philipp Petzschner den Sprung in die Runde der letzten Acht. Der 24 Jahre alte Bayreuther bezwang im Aufeinandertreffen zweier Qualifikanten den Tschechen Jan Hernych mit 6:3, 6:4. Petzschner, der als Doppel-Spezialist zum deutschen Davis-Cup-Team gehört, hatte in der ersten Runde des 674.000 Euro-Turniers für eine Überraschung gesorgt, als er den Weltranglisten-Zehnten Stanislas Wawrinka aus der Schweiz in drei Sätzen ausschaltete.

Der Hamburger Mischa Zverev gewann beim ATP-Turnier in Moskau das deutsche Erstrunden-Duell gegen Denis Gremelmayr aus Lampertheim. Der Weltranglisten-98. setzte sich bei der mit über einer Million Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung mit 6:3, 7:6 (9:7) gegen den 14 Plätze vor ihm notierten Gremelmayr durch. Der 21 Jahre alte Zverev steht damit bei seinem dritten Auftritt beim Kremlin Cup in seiner Geburtsstadt erstmals im Achtelfinale. In der Runde der letzten 16 trifft er auf den Russen Teimuras Gabaschwili, der seinen an Nummer drei gesetzten Landsmann Michail Juschni in drei Sätzen bezwang. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar