Tennis : Tommy Haas gewinnt zwei Spiele an einem Tag

Über welchen Sieg er sich wohl mehr gefreut hat? Tennis-Profi Tommy Haas feierte beim ATP-Turnier in San José den Einzug ins Achtelfinale und kurz darauf einen Schaukampfsieg über Pete Sampras.

San JoséDer in Florida lebende Tommy Haas gewann am Montag (Ortszeit) zum Auftakt den deutschen Vergleich gegen Außenseiter Lars Pörschke 6:1, 7:6 (10:8). Der Weltranglisten-586. aus Bad Homburg hatte von den Veranstaltern eine Wildcard erhalten und bestritt sein Debüt auf der ATP-Tour. Achtelfinal-Gegner von Haas ist der Belgier Christophe Rochus. Das Aus kam dagegen für Dominik Meffert. Der Qualifikant aus Köln unterlag Vorjahresfinalist Radek Stepanek (Tschechien) 7:5, 3:6, 1:6.

Am Abend spielte Haas noch einen Schaukampf gegen den einstigen Weltranglisten-Ersten Pete Sampras aus den USA und setzte sich nach einem Super-Tiebreak knapp mit 7:6 (7:4), 4:6, 12:10 durch. Der 37 Jahre alte Sampras hatte 2002 mit dem US-Open-Sieg den letzten großen Triumph vor seinem Rücktritt gefeiert. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben