Tennis-Turnier beim LTTC Rot-Weiß : Auch Jim Courier startet in Berlin

Michael Stich, Henri Leconte, Pat Cash - und nun auch noch Jim Courier. Das Grand-Champions-Turnier Ende Juni im Steffi-Graf-Stadion ist um eine weitere Attraktion reicher.

Jim Courier ist immer noch gut in Form.
Jim Courier ist immer noch gut in Form.Foto: dpa

Grand mit Vieren beim erstmals in diesem Jahr geplanten Grand-Champions-Turnier des LTTC Rot-Weiß. Die Organisatoren vermeldeten am Freitag die Verpflichtung von Jim Courier. Der heute 44-jährige US-Amerikaner war insgesamt 58 Wochen lang die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste und gewann insgesamt vier Grand-Slam-Titel. "Mit der Verpflichtung von Courier ist uns ein ganz großer Wurf gelungen", freut sich Turnierorganisator Frank Lichte. Neben Courier gehören die Wimbledon-Champions und Michael Stich und Pat Cash (Australien) sowie der Franzose Henri Leconte zum Teilnehmerfeld.

Beim "Grand Champions", das am 27. und 28. Juni im Steffi-Graf-Stadion auf der Anlage des LTTC im Grunewald ausgetragen wird, spielen die ehemaligen Weltstars mit Nachwuchstalenten zusammen in einem Team.

Tickets für die Veranstaltung kosten zwischen 28, und 44,- € und sind u. a. im Tournament Office beim LTTC Rot-Weiß oder online erhältlich. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben