Tennis : Wawrinka schlägt Federer

Australian-Open-Sieger Stanislas Wawrinka hat seinen Landsmann Roger Federer überrascht und das prestigeträchtige Sandplatzturnier in Monte Carlo gewonnen.

Fünf Wochen vor Beginn der French Open bezwang der Schweizer Tennisstar am Sonntag im Finale den ehemaligen Weltranglistenersten nach zwei Stunden und 13 Minuten mit 4:6, 7:6 (7:5), 6:2. Wawrinka feierte damit seinen ersten Turniersieg in einer Masters-Veranstaltung. Zuvor hatte er in 14 Duellen 13 Mal gegen Federer verloren. Wawrinka, der nach seinem dritten Turniersieg in dieser Saison die Nummer drei der Weltrangliste bleiben wird, kassierte 549 000 Dollar Siegprämie für den Triumph. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar