Tennis-WM : Jankovic und Li Na mit Auftaktsiegen

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic hat bei den WTA-Championships in Istanbul für die erste kleine Überraschung gesorgt.

Die Serbin gewann am Mittwoch in ihrem Auftaktmatch 6:4, 6:3 gegen Victoria Asarenka. Für die Weltranglisten-Zweite aus Weißrussland war es die erste Niederlage in der Vorrunde nach ihrem Startsieg über die Italienerin Sara Errani. Die zuletzt nicht in Bestform agierende Asarenka stemmte sich zwar gegen die Pleite, machte aber zu viele Fehler. Beim ersten Matchball setzte sie eine Vorhand seitlich ins Aus.

Jankovic hatte das Abschlussturnier der besten acht Spielerinnen der Saison in den vergangenen drei Jahren verpasst, verschaffte sich in der Weißen Gruppe aber eine gute Basis für den Einzug in das Halbfinale und war nach ihrem vierten Erfolg über Asarenka im neunten Vergleich höchst zufrieden.

Nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen hat Sara Errani. Die Italienerin unterlag in der ersten Begegnung des Tages 3:6, 6:7 (5:7) gegen Li Na aus China und verlor damit auch ihre zweite Partie. Li tritt am Donnerstag gegen Jankovic an, Asarenka und Errani haben dann spielfrei. Nach der klaren Niederlage gegen Serena Williams bestreitet die Kielerin Angelique Kerber am Donnerstag in der Roten Gruppe ihr zweites Match gegen die Polin Agnieszka Radwanska. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben