Test für die Zweite Liga : Union spielt nur 2:2 bei Wolfsburg II

Ihre beste Leistung zeigten die Spieler des Zweitligisten 1. FC Union, als der Schiedsrichter das Testspiel beim VfL Wolfsburg II abgepfiffen hatte.

Nach dem wenig überzeugenden 2:2 (1:1)-Unentschieden beim Viertligisten bedankten sich die Berliner artig bei den 50 mitgereisten Fans und machten mit ihnen noch ein Gruppenfoto im Torraum. „Unsere Fans sind mitten in der Woche so weit gefahren, da wollten wir uns auf diese Weise bedanken“, sagte Karim Benyamina, der Union in Führung gebracht hatte. Kevin Wolze und Sebastian Polter trafen für Wolfsburg. Steven Skrzybski erzielte 20 Minuten vor Ende den Ausgleich für Union. Trainer Uwe Neuhaus sagte: „Erst dann Tempofußball zu spielen, wenn wir zurückliegen, ist einfach zu spät.“ mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben