Testländerspiel : Tim Wiese gegen Frankreich im deutschen Tor

Der Bremer Torhüter bekommt am Mittwoch gegen Frankreich sein Heimländerspiel. Vor ihm bilden Mats Hummels und Holger Badstuber die Innenverteidigung. Und auch die Kapitänsfrage ist geklärt.

Tim Wiese bestreitet gegen Frankreich sein 6. Länderspiel - und dass auch noch im eigenen Stadion.
Tim Wiese bestreitet gegen Frankreich sein 6. Länderspiel - und dass auch noch im eigenen Stadion.Foto: dapd

Tim Wiese wird am Mittwoch im Länderspiel gegen Frankreich im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft stehen. Das kündigte Hansi Flick, Assistent von Bundestrainer Joachim Löw, am Dienstag auf der Pressekonferenz in Bremen an. Der Keeper vom Bundesligisten Werder Bremen wird im Weserstadion sein 6. Länderspiel absolvieren. Wiese ist Vertreter von Bayern Münchens Nummer eins Manuel Neuer.

Angesichts der Abwesenheit des verletzten Per Mertesacker (FC Arsenal) werden Mats Hummels vom Deutschen Meister Borussia Dortmund und Bayern-Verteidiger Holger Badstuber die Innenverteidigung bilden. Miroslav Klose (Lazio Rom) wird das deutsche Team in Vertretung des verletzten Philipp Lahm als Kapitän auf das Feld führen. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben