TESTS IN VALENCIA : Schumachers Defekt

Michael Schumachers Testfahrten in Valencia sind am Mittwoch durch einen Hydraulikschaden am Silberpfeil vorzeitig beendet worden. Der Rekord-Weltmeister der Formel 1 musste seinen Mercedes eine Stunde vor Ende der Testsession in die Box fahren. Zuvor hatte er 82 Runden absolviert und die drittbeste Zeit erzielt. Der Spanier Fernando Alonso fuhr im Ferrari mit 1:11,470 Minuten die schnellste Runde und war damit fast eine Sekunde schneller als Schumacher. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben