Testspiel gegen Hapoel Tel Aviv : Hertha BSC spielt nur Unentschieden

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich im ersten ernsthaften Testspiel für die neue Saison mit einem 0:0 gegen Hapoel Tel Aviv zufriedengeben müssen. Die Partie gegen den Meisterschafts-Siebten aus Israel fand am Mittwochabend im Rahmen des Trainingslagers der Berliner in Österreich statt.

Hertha BSC Foto: dpa
Nur ein Unentschieden - Hertha BSC in Österreich. -Foto: dpa

Dietersbach/ÖsterreichDie beste Chance in Dietersbach besaß Torjäger Marko Pantelic, der nach einem sehenswerten Solo in der 70. Minute nur die Latte traf. Die Hauptstädter besaßen zwar ein Übergewicht gegen den 13-maligen israelischen Champion, taten sich auch wegen des anstrengenden Programms insgesamt aber schwer. "Wir hatten mehr Chancen und hätten eine davon nutzen sollen", sagte Trainer Lucien Favre.

Bei den Herthanern fehlten noch die EM-Teilnehmer Arne Friedrich und Josip Simunic. Zudem musste Neuzugang Maximilian Nicu wegen anhaltender Achillessehnenbeschwerden, die auch in die Wade ausstrahlen, vorzeitig aus dem Trainingslager in Stegersbach abreisen. Nach Vereinsangaben muss der aus Wiesbaden gekommene Nicu sieben bis zehn Tage pausieren. (sba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar