Testspiele : Schalke besiegt St. Petersburg

Mit Toren von Kevin Kuranyi und Marcelo Bordon hat Schalke 04 rund eine Woche vor Rückrundenstart ein Testspiel gegen Zenit St. Petersburg für sich entschieden.

Gelsenkirchen - Bundesligist FC Schalke 04 ist für die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga gerüstet. Eine Woche vor dem Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt bezwang der Tabellen-Zweite in einem Testspiel den russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg am Samstag mit 2:1 (2:1). Die Tore für Schalke schossen in der mit 61.482 Zuschauern ausverkauften Veltins-Arena Marcelo Bordon (9. Minute) und Kevin Kuranyi (30.) bei einem Gegentreffer von Pawel Pogrebnjak (20.).

Die Generalprobe für den Rückrundenstart wurde anlässlich der Vorstellung von Gazprom als neuer Schalker Hauptsponsor durchgeführt. Gazprom ist an dem vom ehemaligen Mönchengladbacher Bundesliga- Trainer Dick Advocaat betreuten russischen Verein zu 75 Prozent beteiligt. Seit dem 1. Januar ist der Vertrag der Schalker mit dem weltweit größten Erdgas-Konzern gültig. Der Kontrakt ist bis zum 30. Juni 2012 gültig und bringt dem Club insgesamt mindestens 65 Millionen Euro ein. Bei maximalem sportlichen Erfolg sind sogar bis zu 125 Millionen Euro möglich. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben