THW Kiel : Zeitz will überraschend nach Ungarn

Ex-Handball-Nationalspieler Christian Zeitz will überraschend von Rekordmeister THW Kiel zu MKB Veszprem nach Ungarn wechseln.

„Ich hoffe, dass ich schon in diesem Sommer in meiner neuen Mannschaft anfangen kann“, wird der 32-jährige Linkshänder, dessen Vertrag beim THW bis 2014 läuft, auf der Homepage des ungarischen Serienmeisters zitiert. Zeitz hat demnach beim Champions-League-Finalisten von 2002 einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Der aktuelle Arbeitgeber zeigte sich überrumpelt. „Wir wussten nichts davon, für mich kam das auch überraschend“, sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt am Sonntag. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben