Tischtennis : Boll bei den Kuwait Open ausgeschieden

Timo Boll ist im Halbfinale der Kuwait Open gescheitert. Der Weltrangliste-Vierte aus Gönnern unterlag bei dem mit 200.000 Dollar dotierten Turnier dem Weltcup-Sieger Ma Lin aus China.

Kuwait - Boll verlor gegen Ma Lin mit 1:4 (11:7, 6:11, 11:13, 4:11, 5:11). Er war dem Chinesen bereits wenige Tage zuvor im Halbfinale der Katar Open mit 0:4 unterlegen.

In der Neuauflage in Kuwait fiel die Vorentscheidung im dritten Durchgang, als der Europameister von 2002 nach ständiger Führung bei 10:8 und 11:10 den Aufschlag von Ma Lin nicht durchbrechen konnte und drei Satzbälle zur möglichen 2:1-Führung vergab. Der deutsche Meister hatte mit lediglich einem Satzverlust das Halbfinale des erstklassig besetzten Turniers erreicht. Die anderen deutschen Teilnehmer waren vorher gescheitert. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben