Tischtennis : Boll im Halbfinale der Katar Open

Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll und das neu formierte Herren-Doppel Jörg Roßkopf/Christian Süß stehen bei den Katar Open im Halbfinale.

Doha/Katar - Der Weltranglisten-Vierte Timo Boll setzte seinen Siegeszug bei dem 200.000 Dollar dotierten Turnier gegen Alexei Smirnow (Russland/4:3) und gegen den WM-Dritten Oh Sang Eun (Südkorea/4:2) fort. Im Halbfinale trifft Boll auf den Chinesen Ma Lin oder dessen Landsmann Ma Long. Im zweiten Vorschlussrundenspiel sind die überragenden Chinesen unter sich.

Für Jörg Roßkopf und Elke Wosik kam im Achtelfinale dagegen das Aus im Einzel. Rekord-Nationalspieler Roßkopf verlor gegen Chinas Doppel-Olympiasieger Chen Qi mit 1:4. Die frühere Doppel-Europameisterin Wosik hatte beim 0:4 gegen die Weltranglisten-Dritte Guo Yan keine echte Siegchance.

Mitfavorit Boll überzeugte in Doha durch Kampfgeist und Spielwitz. Gegen Smirnow holte der 25 Jahre alte Linkshänder einen Rückstand von 1:3 Sätzen auf. Gegen den WM-Dritten Oh Sang Eun gelang dem deutschen Meister in überzeugender Manier eine Revanche. Zuletzt hatte Boll im Dezember 2006 beim Pro Tour-Finale in Hongkong mit 2:4 gegen den Südkoreaner verloren. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben