Tischtennis : Boll ohne Satzverlust im Viertelfinale

Bei den deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Chemnitz hat Timo Boll als erster Spieler das Viertelfinale erreicht.

Der neunmalige Champion qualifizierte sich am Samstag mit zwei klaren 4:0-Siegen gegen die Außenseiter Alexander Fischer (Wehrden) und Robin Malessa (Uerdingen) für die Runde der letzten Acht am Abend. Nach der Absage von Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov gilt Boll als Favorit auf seinen zehnten Titel. Im Damen-Einzel qualifizierten sich alle gesetzten Spielerinnen für das Viertelfinale. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben