Tischtennis : Mengel bei World-Tour-Finale raus

Der ehemalige deutsche Tischtennis-Meister Steffen Mengel ist beim mit einer Million Dollar dotierten World-Tour-Finale in Bangkok im Viertelfinale ausgeschieden.

Der 26-Jährige aus Bergneustadt verlor am Samstag gegen den top-gesetzten Japaner Jun Mizutani 1:4 (6:11, 11:9, 5:11, 9:11, 3:11). Trotz der Niederlage beim Turnier der 16 punktbesten Spieler der World Tour 2014 zog der deutsche Meister von 2013 ein zufriedenes Fazit seiner Saison.

„Man kann schon irgendwie sagen, dass 2014 das bislang erfolgreichste Jahr meiner Karriere war“, sagte Mengel in einer Mitteilung des Deutschen Tischtennis-Bundes. In der Weltrangliste verbesserte er sich auf Platz 28 und holte mit der Mannschaft jeweils die Silbermedaille bei der WM in Japan und der EM in Portugal. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben