Tischtennis : Ovtcharov gewinnt Super-Cup

Der deutsche Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov hat den Tischtennis-Super-Cup 2013 gewonnen.

Der Weltranglisten-Sechste vom russischen Champions-League-Sieger Orenburg siegte am Sonntagabend beim Finale der einwöchigen Turnierserie in sieben deutschen Städten.

Im oberfränkischen Coburg setzte sich der 24-Jährige vor 1600 Zuschauern im Endspiel klar in 4:1-Sätzen im Prestigeduell gegen Rekord-Europameister Timo Boll aus Düsseldorf durch. An diesem Montag reist Boll zurück nach China, wo er für weitere drei Wochen in der chinesischen Superliga spielen wird. Ovtcharov feiert dort am 10. Juli seine Premiere. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar