Tischtennis : Ovtcharov verliert Finale in Bangkok

Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat bei dem mit einer Million Dollar dotierten World-Tour-Finale den Sieg verpasst.

Im Endspiel des viertägigen Turniers unterlag der Weltranglisten-Siebte am Sonntag in Bangkok dem Japaner Jun Mizutani knapp mit 3:4-Sätzen. Der 26 Jahre alte Hamelner, der für Orenburg in Russland spielt, konnte sich mit einem Preisgeld von 60 000 Dollar (rund 48 100 Euro) trösten. Mizutani, früher für Düsseldorf in der Bundesliga aktiv, erhielt nach der hochklassigen Partie einen Siegerscheck in Höhe von 100 000 Dollar (rund 80 200 Euro). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar