Tischtennis : Sechster Titel in Folge für Kroppachs Damen

Die Tischtennis-Damen des FSV Kroppach haben zum sechsten Mal in Folge die deutsche Meisterschaft gewonnen. Durch ein souveränes 6:1 über Schlusslicht NSC Watzenborn-Steinberg sicherte sich das Team aus dem Westerwald am Sonntag den insgesamt siebten nationalen Titel der Vereinsgeschichte.

In der gesamten Saison konnte nur der Tabellenweite Saarlouis-Fraulautern dem FSV zwei Unentschieden abtrotzen. „Wir haben in drei Jahren nur ein Spiel verloren“, sagte FSV-Betreuer Dennis Leicher: „Wenn sich eine Mannschaft die deutsche Meisterschaft verdient hat, dann unsere.“ Die beiden Spitzenclubs ziehen ihre Teams am Ende der Saison zurück und werden in der kommenden Spielzeit auch nicht in der 2. Bundesliga spielen. Kroppachs Nationalspielerinnen Kristin Silbereisen und Xiaona Shan sind bereits in Berlin untergekommen. Wohin Jiaduo Wu wechselt, ist noch nicht bekannt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben