Sport : Tischtennis-WM:Medaillen für deutsche Teams

Moskau - Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat bei der Mannschaft-WM in Moskau völlig unerwartet zwei Medaillen gewonnen. Beide DTTB-Teams qualifizierten sich für das Halbfinale und haben damit Bronze sicher. Die Herren mit Ausnahmespieler Timo Boll besiegten WM-Gastgeber Russland mit 3:0 und spielen an diesem Samstag gegen Südkorea um den Einzug in das Endspiel, in dem es zum Duell mit China kommen könnte. Die DTTB-Damen lösten mit einem 3:1-Sieg gegen den Favoriten Hongkong großen Jubel aus. Sie treffen im Halbfinale auf den Olympia-Zweiten Singapur. „Beide Mannschaften auf dem Podium, das ist ein gigantisches Ergebnis“, sagte Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig über die Bilanz, die es in der WM-Geschichte bisher erst einmal gab. Nur 1997 in Manchester standen schon einmal beide DTTB-Teams auf dem WM-Podest. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben