Tischtennis-WM : Ovtcharov und Boll in Runde drei

Deutschlands Tischtennis-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben ihren Siegeszug bei der WM in Paris fortgesetzt.

Beide qualifizierten sich am Donnerstagabend für die dritte Runde im Herren-Einzel. Der WM-Dritte Boll hatte beim 4:1 gegen seinen zukünftigen Düsseldorfer Clubkollegen Sharat Kamal Achanta aus Indien anfangs große Probleme. Der Olympia-Dritte Ovtcharov war beim 4:0 gegen Zoran Primorac aus Kroatien ungefährdet.

Auch der Düsseldorfer Patrick Baum steht in der dritten Runde. Er bezwang den früheren Weltmeister Werner Schlager aus Österreich ohne Satzverlust. Der 40 Jahre alte Schlager hatte vor zehn Jahren in Paris als bisher letzter Europäer den WM-Titel gewonnen. Im Damen-Einzel und im Mixed ist der Deutsche Tischtennis-Bund nur noch WM-Zuschauer. Das Damen-Doppel Kristin Silbereisen/Jiaduo Wu sowie das Herren-Duo Patrick Baum/Bastian Steger erreichte jeweils das Achtelfinale an diesem Freitag. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar