Sport : Tour de France: Eine Chronik der Toursieger

1966: Lucien Aimar (Frankreich)

1967: Roger Pingeon (Frankreich)

1968: Jan Janssen (Niederlande)

1969: Eddy Merckx (Belgien)

1970: Eddy Merckx (Belgien)

1971: Eddy Merckx (Belgien)

1972: Eddy Merckx (Belgien)

1973: Luis Ocana (Spanien)

1974: Eddy Merckx (Belgien)

1975: Bernard Thevenet (Frankreich)

1976: Lucien van Impe (Belgien)

1977: Bernard Thevenet (Frankreich)

1978: Bernard Hinault (Frankreich)

1979: Bernard Hinault (Frankreich)

1980: Joop Zoetemelk (Niederlande)

1981: Bernard Hinault (Frankreich)

1982: Bernard Hinault (Frankreich)

1983: Laurent Fignon (Frankreich)

1984: Laurent Fignon (Frankreich)

1985: Bernard Hinault (Frankreich)

1986: Greg Lemond (USA)

1987: Stephen Roche (Irland)

1988: Pedro Delgado (Spanien)

1989: Greg Lemond (USA)

1990: Greg Lemond (USA)

1991: Miguel Indurain (Spanien)

1992: Miguel Indurain (Spanien)

1993: Miguel Indurain (Spanien)

1994: Miguel Indurain (Spanien)

1995: Miguel Indurain (Spanien)

1996: Bjarne Riis (Dänemark)

1997: Jan Ullrich (Merdingen)

1998: Marco Pantani (Italien)

1999: Lance Armstrong (USA)

2000: Lance Armstrong (USA)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben