Tour de France : Ex-Weltmeister muss aufgeben

Der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish ist nach seinem Sturz auf der ersten Etappe der Tour de France ausgestiegen.

Der britische Ex-Weltmeister Mark Cavendish ist nach seinem Sturz auf der ersten Etappe der Tour de France ausgestiegen. Bei seinem Crash auf der Zielgeraden in Harrogate erlitt er eine Schultereckgelenk-Sprengung mit Bänderrissen. „Er muss etwa sechs Wochen pausieren, vielleicht ist eine OP nötig“, erklärte sein Teamarzt Helge Riepenhof. Derweil ist die Zukunft des niederländischen Teams mit Marcel Kittel und John Degenkolb nach wie vor unklar. Der Hauptsponsor Giant hat nur einen Vertrag bis Ende 2014 unterschrieben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar