Tour de France : Piepoli gewinnt Pyrenäen-Etappe

Der Italiener Leonardo Piepoli ist auf der zehnten Etappe der Tour de France durch das Hochgebirge als erster über die Ziellinie gefahren. Das Gelbe Trikot übernahm aber ein anderer Fahrer.

Leonardo Piepoli
Etappensieger Leonardo Piepoli. -dpa

Hautacam Leonardo Piepoli hat die erste Königsetappe der Tour de France gewonnen. Der italienische Radprofi vom Team Saunier Duval-Scott sicherte sich am Montag den Sieg auf dem Teilstück durch die Pyrenäen von Pau nach Hautacam. Nach 156 Kilometern durch das Hochgebirge verwies er in 4:19:27 Stunden seinen spanischen Teamkollegen Juan Jose Acebo Cobo auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Luxemburger Frank Schleck. Der Australier Cadel Evans übernahm das Gelbe Trikot des Spitzenreiters vom Luxemburger Kim Kirchen. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben