Tour de France : Sprintstar Tom Boonen gibt auf

Für Tom Boonen ist die 92. Tour de France vorzeitig beendet. Der belgische Sprinter vom Team Quick-Step stieg vor dem Start der 187 Kilometer langen 12. Etappe von Briancon nach Digne-les-Bains aus. (14.07.2005, 12:39 Uhr)

Digne-les-Bains - Die Knieverletzung, die sich der 24-Jährige am Vortag bei einem Sturz zugezogen hatte, erwies sich als zu großes Handicap.

Der Traum des zweimaligen Etappensiegers der diesjährigen Tour vom Grünen Trikot ist damit ausgeträumt, auch wenn er derzeit die Sprinter-Wertung mit 133 Punkten vor dem Norweger Thor Hushovd (128) und dem Australier Stuart O'Grady (109) noch anführt. Nach dem Start der Etappe am Donnerstagmorgen begab sich Boonen zum Flughafen nach Marseille und trat die Heimreise an. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben