Sport : Tour de France: Tour auch ohne Pantani und Cipollini

H.S.

Die Nicht-Nominierung für die Tour de France traf nicht nur das deutsche Team Coast. Die wirklich große Überraschung war die Nicht-Berücksichtigung der beiden italienischen "squadras" Mercatone Uno und Saeco mit den beiden schillernden Fahrern Marco Pantani und Mario Cipollini. Beide dürfen nun nicht bei der Tour de France starten. Cipollini kann immerhin zwölf Etappensiege bei der Tour vorweisen. Die etwas undurchsichtigen Auswahlkriterien der Teams rechtfertigte Tour-Chef Jean-Marie Leblanc mit der Erneuerung und der Säuberung der Tour nach dem Skandaljahr 1998. Gegen Pantani und auch Zülle sprechen nicht nur die Zweifel an ihrer Form, sondern auch deren Doping-Affären in der Vergangenheit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben