Tour de Ski : Northug und Kalla gewinnen Sprints

Der Norweger Petter Northug und die Schwedin Charlotte Kalla haben die Sprint-Wettbewerbe von Asiago bei der Tour de Ski gewonnen. Von den deutschen Startern kam keiner unter die ersten zehn.

Für die besten deutschen Platzierungen sorgten die jeweils im Viertelfinale ausgeschiedenen Claudia Künzel-Nystad als 13. und Rene Sommerfeldt (beide Oberwiesenthal) auf Rang 18.

In der Gesamtwertung führen nach sechs von acht Etappen weiter Lukas Bauer aus Tschechien (als 42. in der Qualifikation ausgeschieden) und die diesmal auf Rang elf gelandete Finnin Virpi Kuitunen, die nur noch 0,2 Sekunden vor Kalla liegt. Sommerfeldt ist mit 2:21,7 Minuten Rückstand hinter Bauer als bester Deutscher Sechster. Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) und Künzel-Nystad haben die Positionen zwölf sowie 14 inne.

Am Samstag stehen die Massenstartrennen und am Sonntag die abschließenden Jagdrennen auf dem Programm. Kalla siegte nach 1,2 km in der freien Technik vor Natalja Korostelewa (Russland) und Justyna Kowalczyk (Polen). Northug lag hauchdünn vor Nikolai Tschebotko (Kasachstan) und Tor Arne Hetland (Norwegen).(mbo/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben