Tournee : Alle Deutschen in Innsbruck dabei

In voller Mannschaftsstärke gehen die deutschen Skispringer beim dritten Vierschanzentourneewettbewerb in Innsbruck an den Start.

Als bester DSV-Athlet kam Marinus Kraus in der Qualifikation am Freitag auf den vierten Platz. Der 22-Jährige sprang 127 Meter weit. Die gesetzten Severin Freund als Elfter und Andreas Wellinger auf Rang 21 sprangen jeweils 120 Meter weit. Karl Geiger, Andreas Wank, Richard Freitag und Michael Neumayer konnten zwar keine Bäume ausreißen, schafften aber problemlos den Sprung ins Hauptfeld. Die Ausscheidung gewann der Norweger Anders Fannemel mit 127 Metern vor Gesamtspitzenreiter Thomas Diethart aus Österreich. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar