Tragödie : Frau stirbt bei Basketballspiel

Beim Basketball-Bundesliga-Spiel der Köln 99er gegen Ludwigsburg ist eine Zuschauerin tot zusammengebrochen. Sie war die Mutter einer Cheerleaderin.

KölnZu einem tragischen Zwischenfall ist es am am Samstagabend beim Basketball-Bundesligaspiel zwischen den Köln 99ers und EnBW Ludwigsburg gekommen. Während der Partie im EnergyDome brach eine Zuschauerin zusammen. Trotz schneller ärztlicher Hilfe und Wiederbelebungs-Versuchen starb die Frau - Mutter einer Cheerleaderin - noch in der Halle.

Zur Todesursache machte der Verein keine Angaben. Laut "Bild am Sonntag" stellte der Notarzt einen Herzinfarkt fest. Von der Überlegung, die Begegnung abzubrechen, nahmen die Kölner Verantwortlichen Abstand. Die Zuschauer im EnergyDome wurden erst nach Spielschluss des von Köln mit 99:77 gewonnenen Spiels über den Zwischenfall informiert. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben