Sport : Trainer in der Zweiten Liga: Gnadenlose Branche

Der Mechanismus im Profifußball funktioniert immer gnadenloser: Wer nicht siegt, fliegt. In der Zweiten Bundesliga wurden nach vier Spieltagen schon drei Trainer entlassen. In Oberhausen flog Gerhard Kleppinger sogar schon nach zwei Spielen raus. Blinder Aktionismus, sagt ein Wissenschaftler. Er weist nach, dass solche Rauswürfe nichts bringen. In Duisburg - drei Entlassungen in 15 Monaten - greifen Fans jetzt das Präsidium an. Mannheims Trainer Rapolder dagegen sitzt sicher - dank einer Seilschaft. Reportagen von einer "hire- and fire"-Branche.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben