Trainer-Karussell : "Das Thema Daum"

Eine Rückkehr von Trainer Christoph Daum zum 1. FC Köln wird nun auch von offizieller Seite nicht mehr kategorisch ausgeschlossen. Und auch beim Hamburger SV brodelt die Gerüchteküche.

Köln - "Das Thema Daum werden wir zu einem gewissen Zeitpunkt nicht außen vor lassen", sagte Friedrich Neukirch, Vizepräsident des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln, dem Kölner "Express". Gleichzeitig machte der 60-Jährige aber deutlich, dass eine Verpflichtung einen großen finanziellen Kraftakt für die "Geißböcke" bedeuten würde. Einer wie Daum habe auch gewisse finanzielle Vorstellungen, auch was den Kader angehe, merkte Neukirch an.

Cheftrainer Hanspeter Latour steht beim selbsternannten Aufstiegsfavoriten stark in der Kritik, nachdem seiner Mannschaft in den vergangenen fünf Partien gerade einmal drei Unentschieden gelangen. Dabei lieferte der FC vor allem auswärts bei nominell schwächeren Teams schwache Leistungen ab. Die Serie von schlechten Spielen bei kleinen Vereinen habe natürlich irritiert und zu Diskussionen geführt, bestätigte Neukirch. Gleichzeitig gelang es den Kölnern aber auch nicht, die Heimspiele gegen die Aufstiegskonkurrenten Karlsruher SC (1:1) und FC Hansa Rostock (2:2) für sich zu entscheiden.

Noch wollen die "Geißböcke" jedoch an Latour festhalten. "Wir werden jetzt nicht in Panik und kopflosen Aktionismus verfallen. Das sieht vielleicht auch nach Hilflosigkeit aus, aber es gibt auch keine Garantie bei sofortiger Schalterumlegung", sagte Neukirch.

HSV: Was passiert, wenn Doll zurücktritt?

Sollte das Pendel letztendlich aber doch zugunsten von Daum ausschlagen, könnte der Faktor Zeit möglicherweise gegen die Kölner sprechen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, kursieren im Umfeld des Hamburger SV bereits Gerüchte, dass Daum Nachfolger des glücklosen Thomas Doll werden könnte. Dabei spekuliert die "Bild", dass Doll von sich aus zurücktreten könnte, wenn sich in den kommenden Tagen mit den Spielen am Dienstag beim VfB Stuttgart und am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach keine Wende einstellen sollte. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben