Trainerkarussell : Forza Colonia

Es gibt Schöneres, als in diesen Tagen Manager eines Fußball-Bundesligisten zu sein. Christian Hönicke empfiehlt trainerlosen Klubs Silvio Berlusconi.

Christian Hönicke

Selbst nach Michael Skibbes Unterschrift in Frankfurt steht noch fast die halbe Liga ohne Trainer da, und auf dem Markt tummeln sich nur die, die gerade woanders ihren Stuhl geräumt haben. Besonders in Köln fragt man sich, ob darunter einer ist, der die Lücke füllen kann, die der Zampano Christoph Daum mit seinem plötzlichen Abgang hinterlassen hat. An dieser Stelle ein gut gemeinter Tipp: Ja, es gibt einen. Einen, der weiß, wie man einen Klub in die Champions League führt. Dafür muss man nur etwas über den Tellerrand schauen. Anders formuliert: Schon mal an Silvio Berlusconi gedacht?

Der sympathische Staatschefdarsteller aus Italien hat sich nach Jahren der Bescheidenheit aus aktuellem Anlass nicht nur als Friedensnobelpreiskandidat, sondern auch als Fußballexperte ersten Ranges geoutet. „In dieser Saison haben wir nicht die Taktik gespielt, die ich vorgeschlagen habe“, sagte Berlusconi dem Fernsehsender Canale 5 zum AC Mailand, die ihm zufällig beide gehören. „Deshalb haben wir gewisse Spiele in den letzten Minuten verloren.“ Hätte Trainer Ancelotti öfter auf Berlusconi gehört, wäre Milan nicht so früh gegen Bremen im Uefa-Cup ausgeschieden und in der Serie A nicht nur Dritter geworden. Und auch Letzteres wurde nur möglich, weil Berlusconi am letzten Spieltag beim Sieg in Florenz selbstlos einschritt: „Da haben sie so gespielt, wie ich es gesagt habe.“

Einer Verpflichtung des Presidente stehen eigentlich nur zwei Problemchen im Weg. Das erste ist die Ablösesumme, die Italien sicherlich verlangen wird. Traut man den letzten Umfragewerten, dürfte sie gigantisch sein. Außerdem hat der 72-Jährige keinen Trainerschein, und da ist der DFB zurzeit ja recht pingelig. Aber vielleicht lässt sich eine Ausnahmeregelung erwirken. Darin ist Silvio Berlusconi schließlich auch ein Experte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben